Willkommen am ASG – Kennlernnachmittag der zukünftigen Fünfer

Wie jedes Jahr zum Schuljahreswechsel rückt eine neue Schülergeneration nach, während die Abiturienten das ASG verlassen. Ganz so weit war es am 1. Juni zwar noch nicht - immerhin sind es noch fast sechs Wochen bis Schuljahresende -, aber bereits jetzt hatten Grundschülerinnen und -schüler die Gelegenheit, ihre zukünftige Schule sowie die neuen Mitschüler und Klassenlehrer kennenzulernen.

In der Aula wurden die Gäste zunächst von den Kindern der Allgemeinen Musikpraxis der Stufe 5 unter der Leitung von Frau Wasen musikalisch eingestimmt und anschließend von der Schulleitung begrüßt. Dann wurde es spannend, als die Klassenlehrer und -lehrerinnen der zukünftigen Klassen 5 ihre neuen Schülerinnen und Schüler aufriefen und mit ihnen in die Klassenräume gingen. Dort konnten sich Lehrer und Schüler in entspannter Atmosphäre als neue Klassengemeinschaften kennenlernen und erste Eindrücke gewinnen. Währenddessen informierten Schulleiterin Frau Willenbrink, Stellvertreter Herr Schäfer sowie Frau Linden de Almeida, die gemeinsam mit Herrn Jürgensen-Engl die Erprobungsstufe koordiniert, die Eltern in der Aula umfassend über viele Dinge, die gerade für die erste Zeit an unserer Schule wichtig sind. Auch in diesem Jahr wird das ASG dem Inklusionsauftrag nachkommen und einige Kinder mit besonderem Förderbedarf aufnehmen.

Ein ganz besonderes Highlight war die Einbindung des Wettbewerbs der Sparda-Bank West in den Nachmittag. Dabei ging es um die Finanzierung des neuen Schulteichs im Schulgarten des ASG, an der sich bereits zahlreiche Schüler, Lehrer, Ehemalige und Eltern beteiligt hatten, indem sie für das ASG abgestimmt hatten. Bis zu 6000,-€ konnten die 50 Schulen mit den meisten Stimmen für ihre Schulprojekte gewinnen. Dank vieler Eltern, die am Kennlernnachmittag spontan mitgemacht haben, rutschte unsere Schule im Ranking immer weiter nach oben, was alle live auf der Leinwand in der Aula mitverfolgen konnten. Am Ende stand das ASG auf Platz 4 und wird somit den stolzen Betrag von 4000,-€ für das Projekt Schulgartenteich erhalten. Dies war zugleich eine passende Gelegenheit für die Gäste, aktiv bei der Gestaltung von Schule mitzuwirken und sich schon jetzt als Teil der Schulgemeinschaft zu fühlen. 

So war der frühsommerliche Nachmittag schnell vorbei und die Noch-Grundschüler und ihre Eltern gingen mit vielen neuen Eindrücken nach Hause. Wir hoffen, dass sich unsere zukünftigen Fünfer bei uns wohl gefühlt haben und sich auf ihren Schulstart am ASG im August freuen und sagen schon jetzt: Willkommen am ASG!

In der Aula herrschte großes Interesse, das ASG kennenzulernen. Schulleiterin Frau Willenbrink und Stellvertreter Herr Schäfer begrüßten die Gäste.

Der musikalischen Einstimmung durch die Allgemeine Musikpraxis der Stufe 5 folgte die Einteilung der neuen Klassen.

Copyright 2011 Willkommen am ASG – Kennlernnachmittag der zukünftigen Fünfer. All Rights Reserved.
Joomla theme