Durch den Regen für den guten Zweck – ASG Spendenlauf

Der goldene Oktober der vergangenen Tage schwächelte ein bisschen, es war im Vorfeld sogar überlegt worden, den diesjährigen Spendenlauf wegen schlechter Wetteraussichten zu verlegen. Doch SV und Schulleitung beschlossen, ihn ,wie geplant, am 20. Oktober stattfinden zu lassen. Regnete es zwar noch beim Aufbau am Morgen, so konnte Schulleiterin Frau Willenbrink den Startschuss um 9:00 Uhr ohne Regenschirm geben. Etwa zwei Stunden blieb es trocken, und bei recht milden Temperaturen machten sich Schülerinnen und Schüler sowie einige Lehrerinnen und Lehrer auf den Weg um den Otto-Maigler-See, manche laufend, andere gehend.

Alle hatten in den Wochen vorher fleißig Sponsoren gesammelt, die für jeden gelaufenen Kilometer eine bestimmte Geldsumme spenden. Der Erlös wird zum größten Teil dem Förderverein für krebskranke Kinder e.V. in Köln gespendet, der Rest soll für Sportgeräte auf dem Schulhof verwendet werden. Die erlaufenen Beträge der einzelnen Klassen sowie die Gesamtsumme werden erst nach den Herbstferien ermittelt, aber man kann jetzt schon auf eine stolze Summe hoffen. Denn auch der einsetzende Regen hielt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht davon ab weiter für den guten Zweck zu laufen, und so schafften viele von ihnen vier, einige soger fünf Runden, was ca. 24 bzw. 30 Kilometern entspricht.

Danke an alle Läuferinnen und Läufer, an die Sponsoren und besonders an die SV, die den Lauf organisiert hatte. Es war die richtige Entscheidung, ihn an diesem Tag stattfinden zu lassen, und alle verabschiedeten sich erschöpft, aber stolz - wenn auch ein bisschen nass - in die Herbstferien. 

Frau Willenbrink gibt den Startschuss, der Lauf um den Otto-Maigler-See beginnt.

Großer Andrang herrscht an den Stempelstationen, die Stempel belegen die gelaufenen Kilometer.

Szenen am Ziel: die einen kommen an, die anderen warten und trotzen dem Regen.

Copyright 2011 Durch den Regen für den guten Zweck – ASG Spendenlauf. All Rights Reserved.
Joomla theme