Thank you for the music – Schulkonzerte am ASG

Das zweite Schulhalbjahr war gerade einmal drei Tage alt, da stand bereits ein erstes Highlight auf dem Programm: die Schulkonzerte im Winter. An den Abenden des 13. und 14. Februar konnte sich die Schulgemeinde einmal mehr auf musikalische Leckerbissen freuen und wurde nicht enttäuscht. Mit einem "Feuerwerk" von Wincent Weiss wurde das erste Konzert eröffnet.

Es folgten viele Ohrwürmer, wie "Aber bitte mit Sahne" von Udo Jürgens und "Viva la vida" der Gruppe Coldplay, aber auch andere bekannte Klassiker, z.B. "New York, New York" und diverse Songs aus dem Musical "West Side Story". Tim und Jesko aus der Q1, die unterhaltsam durch das Programm führten, kündigten u.a. Aufführungen der Singe- und Bläserklassen der Stufen 5 und 6, des Mittelstufenchores, der ASG Concert Band und des ASG-Vokalensembles an. Neben viel Peppigem sorgte der Lehrerchor mit John Lennons "Imagine" für einen gefühlvollen Abschluss der ersten Konzerthälfte. Bei dieser bunten Mischung an Darbietungen machte es gar nichts, dass das bekannte Weihnachtslied "Jingle bells", aufgeführt von der Bläserklasse der Stufe 5, nicht mehr ganz in die Jahreszeit passte. Das Finale gestaltete wie üblich der Vokalpraktische Kurs der Q1, der zusammen mit dem IP-Kurs drei mitreißende Stücke darbot.

Die Schulleitung war, wie alle, die an diesen Abenden in die Aula des ASG gekommen waren, voll des Lobes und Schulleiterin Frau Willenbrink fasste ihren Dank an alle Musikerinnen und Musiker, alle Organisatorinnen und Organisatoren sowie an die Technik mit einem Satz zusammen: "Thank you for the music".

Copyright 2011 Thank you for the music – Schulkonzerte am ASG. All Rights Reserved.
Joomla theme